AG 60 Plus fährt an die Schlei und nach Hamburg

 
 

Auch im Jahre 2017 wollen wir wieder eine nette Erlebnis- und Kulturfahrt unternehmen.
Wir bieten für das Jahr 2017 für die Zeit vom 8. - 10. Juni 2017 (Donnerstag - Samstag)
eine 3-Tage-Fahrt an die Schlei (Schleswig-Holstein) und nach Hamburg an.

 

In einem modernen First-Class Luxuskomfort-Reisebus geht es über die Bundesautobahn in Richtung Norden! Wir übernachten in einem Drei-Sterne-Hotel der guten Mittelklasse. Das reichhaltige Frühstück und zweimal Abendessen sind ebenfalls im Fahrpreis enthalten.
Am Anreisetag besichtigen wir mit fachlicher Unterstützung das Schloss Gottorf in Schleswig. Am 2. Tag besuchen wir mit dem Bus die schönsten Schleidörfer. Auf der Rückfahrt (also am 3. Tag) statten wir der Hansestadt Hamburg einen Besuch ab und unternehmen eine Hafenrundfahrt.
MoinMoin! Willkommen am Ostseefjord Schlei.
Zwischen Kiel und Flensburg, nur eine gute Autostunde von Hamburg entfernt, erwartet Sie eine der schönsten Urlaubsziele des Nordens: die Region rund um den Ostseefjord Schlei. Hier in der idyllischen Welt des ZDF-Landarztes ist die Hektik des Alltags weit entfernt. Hier können Sie das Leben genießen - und an Schlei und Ostsee nach Lust und Laune aktiv werden. Viel Vergnügen!
Natur erleben …durch Wellen toben und im Hafen zusammen mit den Möwen auf die Rückkehr der Fischer warten - wer sich in Schleswig-Holstein dem Rhythmus der Gezeiten hingibt, lässt den Alltag ganz schnell hinter sich.
Geheimnisvolles Wattenmeer, raue Nordsee oder sanfte Ostsee, einsame Halligen, stille Seen oder sonnengelbe Rapsfelder, die sich im Winde wiegen - die abwechslungsreichen Landschaften Schleswig-Holsteins regen alle Sinne an. Horizonte und salzige Seeluft machen den Kopf frei für neue Perspektiven.
Endlich Zeit abzuschalten. Die Natur genießen und dabei entspannen, wo könnte das angenehmer sein, als im Land zwischen den Meeren.

Weitere Details sowie Anmeldedaten sind dem unten aufgeführten Programm zu entnehmen:

Verfügbare Downloads Format Größe
Reiseangebot AG 60 Plus PDF 293 KB

 
    Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.